Zimpler im Online Casino


Deutschland holt in Sachen fortschrittlicher Technologien so langsam auf. Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist es, dass der mobile Zahlungsanbieter Zimpler nun auch für Nutzer und Casinospieler auf dem deutschen Markt verfügbar ist.

Zimpler ist ein schwedischer Zahlungsservice und Teil des Unternehmens Smart Payments Nordic. Seit 2016 kann man so per Smartphone mobil von unterwegs Zahlungen tätigen. Außerdem werden den Nutzern zusätzliche Kontrolle und eine klare Übersicht über Zahlungen und Finanzen geboten.

Zimpler logo

So funktioniert Zimpler:

Wie bereits kurz angeschnitten, die Nutzung ist sehr einfach. Jeder der ein Smartphone besitzt kann sich innerhalb weniger Sekunden registrieren. Man muss kein extra Benutzerkonto anlegen, denn man registriert sich einfach über seine Telefonnummer. So wird man als Nutzer dann auch zukünftig immer wieder erkannt. Hier ist es also nicht nötig sich irgendwelche zusätzlichen Passwörter auszudenken und zu merken.

Bevor Zahlungen möglich sind, müssen Sie natürlich dem Zimpler-‘Konto' eine Kreditkarte oder ein Bankkonto hinterlegen, über das die Zahlung dann letztendlich erfolgen kann. Es ist auch möglich,

Wenn Sie einen Einkauf tätigen und dann die Zahlung durchführen möchten, wählen Sie im entsprechenden Online Shop oder Online Casino die Zahlungsmethode Zimpler aus. Dann bekommen Sie einen PIN-Code zugeschickt, den Sie im Shop in das vorgesehene Feld eintippen und damit ist die Bezahlung getätigt.

Zimpler im Online Casino Deutschland

Seit einiger Zeit ist Zimpler auch in Deutschland vertreten. Der immer beliebter werdende Finanzdienstleister bietet eine vergleichbare Alternative zur in Deutschland noch in Kinderschuhen steckenden Bezahlung per Telefonrechnung. Viele Online Casinos bieten daher diese Methode an, um Einzahlungen einfacher und auch schneller zu machen. Falls Sie mit Zimpler im Casino einzahlen, ist das Guthaben innerhalb weniger Sekunden auf Ihrem Online Casino Konto vorhanden und Sie können damit dann sofort lospielen. Die Methode bietet auch an, obere Limits zu setzen, um die volle Kontrolle über Zahlungen und Ausgaben zu haben.

Einzahlungen im Online Casino sind mit Zimpler kein Problem, bisher gibt es aber noch nicht die Möglichkeit, mit dieser Methode die Gewinne auszuzahlen. Da muss dann einfach auf andere Methoden zurückgegriffen werden, beispielsweise die Kreditkarte oder einfach eine Überweisung des Geldes.

Vorteile bei der Nutzung von Zimpler

Mit Zimpler sind schnelle und vor allem einfach Zahlungen möglich, was einer der Hauptgründe für die Beliebtheit ist.

Das Unternehmen ist ein offiziell lizenzierter Finanzdienstleister. Die Zahlungen und Informationen sind sehr sicher und werden mit einer SSL-Verschlüsselung übertragen, so sind und bleiben private Informationen geschützt.

Das alles funktioniert ohne App oder Software, die zunächst heruntergeladen werden muss. Als Nutzer haben Sie auch die Möglichkeit sich Limits zu setzen, was besonders viel Kontrolle und Übersicht gibt.

Nachteile bei der Nutzung von Zimpler

Natürlich hat jede Zahlungsmethode auch ihre Nachteile. Bei Zimpler ist das zum einen, dass bei der Zahlung teilweise Gebühren anfallen. Wenn dann eventuell beim Online Casino auch noch Gebühren für Einzahlungen anfallen, ist das natürlich eher ein Nachteil. Das ist aber eher selten der Fall. Genauere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite.

Bisher ist Zimpler auch in wenigen Ländern zugelassen, dazu gehören Deutschland, Schweden, UK und Finnland. Für Casino Nutzer wird es sicherlich eine Rolle spielen, dass es bisher noch nicht möglich ist, Casino Gewinne auszahlen zu lassen.

Fazit

Unser Fazit fällt positiv aus: die Methode bietet alles, was man sich von einer Einzahlungsmethode per Handy wünscht. Sie ist schnell, sicher und einfach zu handhaben. Die Mobilität macht die Nutzung sehr praktisch und man ist nicht mehr an seinen Computer, seine Kreditkarte oder unzählige Passwörter gebunden. Die Übersicht macht es einfach Ausgaben zu kontrollieren und den Überblick zu behalten.